Willkommen am Detlefsengymnasium in Glückstadt

Grundtools Mathematik



Die Grundtools sind so zu verstehen, dass jede SchülerIn zu Beginn der Oberstufe in der Lage sein soll, die Tools sinnvoll aktiv einzusetzen.
Nur von den Tools gehört zu haben oder irgendwann einmal die Tools beherrscht zu haben, ist zu wenig.

Der Unterricht in der Sekundarstufe I geht über die Grundtools hinaus. Die geforderten Methoden und Inhalte sind über das schulinterne Fachcurriculum und über die Fachanforderungen Mathematik (Sek.I) definiert.
Die Grundtools sind folglich als Minimalanforderungen zu verstehen.

Die Grundtools geben die Methoden und Inhalte vor, die im Intensivierungsunterricht behandelt bzw. trainiert werden.

Außerdem eignen sich die Grundtools, um einen effizienten Lernplan für leistungsschwächere SchülerInnen festzulegen. Außerdem kann eine SchülerIn selbständig eine wirkungsvolle Wiederholung für sich gestalten.

Die Grundtools sind ebenfalls dafür geeignet, dass sich SchülerInnen anderer Schularten, die zur Oberstufe an unser Gymnasium wechseln wollen, eine schnelle Übersicht über den minimal geforderten Leistungsstand verschaffen.

Als Vorbereitung für die Oberstufe empfehlen wir für Quereinsteiger und für leistungsschwächere SchülerInnen folgendes Arbeitsheft (mit Lösungen):
Arbeitsheft: Erfolg in Mathematik – Optimale Vorbereitung für die Oberstufe von Gruber und Neumann, Freiburger Verlag (keine ISBN, aber eine Buchhandlung kann das Arbeitsheft bestellen)


Die Grundtools sind in folgende Themenbereiche gegliedert:

1)
Bedingungsgleichungen

2)
Funktion

3)
Termumformungen

4)
Geometrie

5)
Weitere mathematische Tools für andere Fächer