Willkommen am Detlefsengymnasium in Glückstadt

Ohne Hilfe geht es nicht - der Verein der „Milchmütter“ braucht dich!

Der Verein der „Milchmütter“ (über den Namen lässt sich seit der Gründung wunderbar streiten) sorgt seit nunmehr 24 Jahren für die Verpflegung unserer Kinder während der Pausen. Dank der Mensa haben wir seit 2008 eine gut ausgestattete Ausgabestelle mitten im Zentrum der Schule.

Nur aufgrund unseres ehrenamtlichen Engagements können wir die Speisen und Getränke im Frühstücksbereich mit einer geringen Gewinnspanne kostengünstig abgeben. Das Mittagessen wird sogar zum Selbstkostenpreis an die Schüler*innen verkauft, die Glückstädter Werkstätten liefern uns ein gutes und vor allem selbst gekochtes Essen inklusive Salat und Dessert.

Von den erwirtschafteten Überschüssen des Frühstückverkaufs konnten wir bislang viele Dinge in der Schule unterstützen, so haben wir z.B. Tischkicker und Airhockeytische angeschafft, Picknicktische auf dem Schulhof finanziert, wir unterstützen finanziell den „Offenen Ganztag“ und helfen dadurch, den Kindern kostenfreie Angebote zu unterbreiten. Da das Detlefsengymnasium seit dem Schuljahr 2013/14 eine „Offene Ganztagsschule“ ist, sind wir verpflichtet, ein warmes Mittagessen anzubieten. Bei Beibehaltung unseres Frühstückverkaufs einen Betreiber nur für den Mittagstisch zu finden, der eigenes Personal mitbringt und bei hoher Qualität ein wie bisher preiswertes Essen liefert, ist nicht möglich. Der Verein kann also nur weiter existieren, wenn wir sowohl den Frühstücksverkauf als auch die Essensausgabe übernehmen.

Wir möchten auch weiterhin die ehrenamtliche Struktur der gesamten Verpflegung durch unseren Verein beibehalten, da sie erheblich zur Identifikation mit der Schule beiträgt.

Doch wir haben ein großes Problem: um weiterhin die gute, günstige und familiäre Verpflegung unserer Kinder während der Pausen sicherstellen zu können, benötigen wir dringend noch weitere Unterstützung!
Um jede „Milchmutter“ nur einmal alle zwei Wochen einsetzen zu müssen (so haben wir einmal begonnen und das ist weiterhin unser Traum), benötigen wir 58 engagierte ehrenamtliche Helfer*innen. Leider sind wir im Moment nur 45 Ehrenamtler*innen. Alle hochmotiviert und engagiert, so dass es uns so noch möglich ist, durch mehrmaligen Einsatz Einiger alle Schichten zu besetzen. Dafür sind wir sehr dankbar, doch es werden uns in absehbarer Zeit wieder HelferInnen verlassen, sei es aus privaten oder beruflichen Gründen oder weil die eigenen Kinder ihr Abitur machen.

Unser Team benötigt daher Mütter und Väter, gerne auch Großeltern, die Lust haben, sich alle 14 Tage für ca. 1 ½ bis 2 Stunden im Frühstücksverkauf oder bei der Essensausgabe (keine Spültätigkeiten) zu engagieren. Du unterstützt mit deiner Hilfe nicht nur einen guten Zweck, sondern hast auch viel Spaß, einen etwas anderen Einblick in das Schul- und Pausenleben der Kinder und ggf. auch die Gelegenheit zu einem kurzen Gespräch mit einer Lehrkraft.
Möchtest du dich ebenfalls zum Wohle unserer Kinder engagieren?

Dann melde dich bitte bei uns:
Sabrina Dittmann (1.Vorsitzende) 04124-609901
Corinna Fink-Dombrowski (2.Vorsitzende) 04124-5953
Tanja Krause (Mensa-Organisation) 04124-6038760

Wir freuen uns auf dich!