Willkommen am Detlefsengymnasium in Glückstadt

Sportliche Aktivitäten des Detlefsengymnasiums im Schuljahr 2014/15


Dass die Schüler des Detlefsengymnasiums sportlich sind, zeigen sie nicht nur im Sportunterricht, sondern auch bei vielen verschiedenen schulinternen Veranstaltungen oder Wettkämpfen gegen andere Schulen.

Im Unterricht selbst erhalten die Schüler einen weitreichenden Einblick in die gängigen Sportarten, aber auch einige außergewöhnliche Sportarten stehen immer wieder auf dem Programm: Als Beispiel seien hier Flagfootball, Rugby, Baseball, Eishockey oder Einradfahren erwähnt.

Zu den schulintern Veranstaltungen gehören das Orientierungsstufenfußballturnier, das Fußballtennisturnier, die Skifahrt ins Kleinwalsertal und das Spielefest. Zusätzlich finden Sportfeste im Bereich Leichtathletik bzw. im Gerätturnen statt.


Bildschirmfoto 2014-11-13 um 15.59.08

Für viele unserer Schüler sind die auf Kreisebene oder im Rahmen von Jugend trainiert für Olympia stattfindenden Veranstaltungen ein absolutes Highlight. Die Judoka sind dabei hervorzuheben, da sie sich nach dem Sieg im Landesfinale mit den besten deutschen Judoka in Berlin messen und dort tolle Erfahrungen sammeln durften.

Die Fußballer feierten nach dem Gewinn aller Kreismeisterschaften im letzten Jahr mit beiden Schulmannschaften den Doppelturniersieg des zweiten Qualifikationsturniers des SHFV-Schulfußball-Cups in Itzehoe und somit den Einzug in das Landesfinale in Kiel/Gaarden. .

Die Handballer brennen darauf, ihre im letzten Jahr errungen Titel - alle sechs ausgespielten Kreismeisterschaften wurden gewonnen – zu verteidigen.
Weitere sportliche Aktivitäten finden im Bereich des Laufens statt – beim Crosslauf konnten wir wieder einige Siege feiern (siehe Extrabericht zum Crosslauf).

Bildschirmfoto 2014-11-13 um 15.59.16


Ein Sportereignis der besonderen Art war die Teilnahme am Unified Sportevent Anfang September in Hamburg. Dort spielten einige Schüler des Sportprofils des 10. Jahrgangs gemeinsam mit Sportlern der Glückstädter Werkstätten Fußball und Basketball.

Und natürlich gibt es noch weitere Turniere, bei denen unsere Schüler aktiv sind: der Wildniscup, die Lebensweltmeisterschaft usw. Über mangelndes sportliches Engagement können wir uns wirklich nicht beklagen!